DATENSCHUTZERKLÄRUNG (GEMÄSS EU-VERORDNUNG 2016/679 – DSGVO)

Albergo Erika respektiert das Recht auf Privatsphäre der Nutzer der Website, die unter Albergo Erika erreichbar ist, und erkennt die Bedeutung des Schutzes der über diese Website erfassten personenbezogenen Daten an.

Seit dem 25. Mai 2018 stellt das europäische Datenschutzrecht eine wesentliche Änderung im Umgang mit personenbezogenen Daten und im Umgang mit dem Recht auf Privatsphäre dar.

Albergo Erika, in Übereinstimmung mit den Anforderungen der EU-Verordnung Nr. 2016/679 – DSGVO, hat ein eigenes Datenschutz-Organisationsmodell eingeführt, das weiterhin die Sicherheit personenbezogener Daten und die Achtung des Rechts auf Privatsphäre in den Mittelpunkt stellt.

Angesichts dieser Änderungen hat Albergo Erika beschlossen, die Beziehung zu den Nutzern seiner Website immer transparenter zu gestalten, und hat beschlossen, seine Datenschutzrichtlinie in diesem Dokument festzuhalten, um alle Informationen bereitzustellen, die für die Bewertung der Art und Weise erforderlich sind, wie Albergo Erika erhebt, verwaltet und verwaltet speichert die online erhobenen personenbezogenen Daten.

Unser Ziel ist es, alle notwendigen Informationen bereitzustellen, um die Navigation innerhalb der Website transparent und sicher zu machen. Daher ist es wichtig, den Inhalt dieses Dokuments sorgfältig zu lesen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, empfehlen wir Ihnen, nicht weiterzusurfen.

Für den Fall, dass der Nutzer die Dienste im Auftrag Dritter erwirbt oder nutzt, handelt er als unabhängiger Eigentümer der personenbezogenen Daten Dritter. In diesem Fall übernimmt der Nutzer sämtliche rechtlichen Pflichten und Verantwortlichkeiten. Daher verpflichtet sich der Nutzer, Albergo Erika im Hinblick auf alle Streitigkeiten, Ansprüche und Schadensersatzforderungen, die sich aus der Verarbeitung ergeben und die Albergo Erika von den Personen, auf deren personenbezogene Daten Bezug genommen wird, erhalten, weitgehend schadlos zu halten.

 

1. Datenverantwortlicher

Die über die unter www.hotel-erika.it zugängliche Website erhobenen personenbezogenen Daten werden als Datenverantwortlicher verarbeitet von:

Albergo Erika di Zandegiacomo Elena & C

Eingetragener Sitz: Via Unione, 3. Auronzo di Cadore (BL) – Italien

Telefon: +39 0435 9413

MAIL: info@hotel-erika.it

P.Iva 01268220256

 

2. Art der erhobenen personenbezogenen Daten

Die über die Website erhobenen personenbezogenen Daten haben keinen Einzeldatencharakter (im Sinne von Art. 9 DSGVO), sondern dienen ausschließlich der Identifizierung des Nutzers (z. B. Vor- und Nachname, Adresse, Telefonnummer, E-Mail). Bei den personenbezogenen Daten kann es sich insbesondere um Folgendes handeln:

2.1. Browsing-Daten: Informationen, die von den Computersystemen von Albergo Erika während der normalen Aktivität zur Bereitstellung seiner Dienste aufgezeichnet werden. Zu dieser Datenkategorie gehören beispielsweise alle Informationen zu Internet-Kommunikationsprotokollen, IP-Adressen (in anonymisierter Form, da die letzten drei Ziffern in „0“ umgewandelt werden) und Zugriffsprotokolle auf die IT-Systeme des Hotels. Erika.

2.2. Vom Nutzer freiwillig bereitgestellte Daten: Der Nutzer gibt im Rahmen des Registrierungsvorgangs oder beim Ausfüllen des Informationsanfrageformulars nach Abschluss des Vorgangs freiwillig seine personenbezogenen Daten bekannt.

2.3. Vom Benutzer freiwillig bereitgestellte Daten Dritter: Der Benutzer kann Waren und Dienstleistungen von Albergo Erika im Namen Dritter erwerben, die nicht in direkter Beziehung zu Albergo Erika stehen.

2.4. Verkehrsdaten: Im Rahmen der Bereitstellung des E-Mail-Dienstes alle Daten, die zum Zweck der Übermittlung einer Kommunikation verarbeitet werden, einschließlich der Daten, die zur Identifizierung des Nutzers erforderlich sind.

Diese Informationen entsprechen den Angaben im Gesetzesdekret vom 30. Mai 2008, Nr. 109, wie zum Beispiel:

• Verwendete IP-Adresse (anonym, da die letzten drei Ziffern in „0“ umgewandelt werden) und E-Mail-Adresse sowie ggf. weitere Absenderkennungen;

• E-Mail-Adresse und weitere Angaben zum Empfänger der Mitteilung;

• IP-Adresse (anonym, da die letzten drei Ziffern in „0“ umgewandelt werden), die für den Empfang verwendet wird, d. h. die Abfrage von E-Mail-Nachrichten durch den Empfänger, unabhängig von der verwendeten Technologie oder dem verwendeten Protokoll;

• Datum und Uhrzeit (GMT) der Verbindung und Trennung des Benutzers des Internet-E-Mail-Dienstes sowie die verwendete IP-Adresse (anonym, da die letzten drei Ziffern in „0“ umgewandelt werden), unabhängig von der verwendeten Technologie und dem verwendeten Protokoll.

 

3. Zweck der Verarbeitung

Die auf der Website erhobenen personenbezogenen Daten werden von Albergo Erika zu folgenden Zwecken verarbeitet:

• operative, technische und administrative Verwaltung der vom Benutzer gekauften oder konsultierten Waren und Dienstleistungen

• auf Anfragen nach Unterstützung oder Informationen reagieren, die über die von Albergo Erika eingerichteten Kommunikationskanäle gesendet werden;

• rechtliche, buchhalterische und steuerliche Pflichten erfüllen;

• Sicherheit und Verhinderung betrügerischen Verhaltens.

 

4. Gesetzliche Anforderungen

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen von Artikel 6 der DSGVO führt Albergo Erika die Verarbeitung auf der Grundlage von:

• Zustimmung zur Verarbeitung;

• Ausführung eines Vertrags;

• Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung;

• Verfolgung des berechtigten Interesses des Datenverantwortlichen.

 

5. Behandlungsmethoden

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich mithilfe digitaler, IT- und telematischer Tools, deren Logik sich strikt an die in der Datenschutzrichtlinie genannten Zwecke richtet und in jedem Fall so erfolgt, dass die Sicherheit und Vertraulichkeit der Daten selbst gewährleistet ist. Albergo Erika verpflichtet sich zur vertraulichen Behandlung der Daten.

 

6. Dauer der Behandlung

Personenbezogene Daten werden für die gesamte Dauer des Vertragsverhältnisses und im Falle eines Widerrufs und/oder einer sonstigen Beendigung des vorgenannten Vertragsverhältnisses innerhalb der gesetzlich vorgesehenen Fristen zur Erfüllung beispielsweise zivilrechtlicher und steuerrechtlicher Pflichten gespeichert. Albergo Erika speichert keine Daten für Marketingzwecke.

Im Hinblick auf die Aufdeckung und Bekämpfung von Straftaten werden personenbezogene Daten im Zusammenhang mit dem Verkehr von der Albergo Erika sechs Jahre lang ab ihrer Entstehung gespeichert. Die Daten werden von Albergo Erika auch für gewöhnliche Unternehmensabwicklungen im Zusammenhang mit der Erbringung der Dienstleistung verarbeitet (z. B. zu Dokumentationszwecken im Falle eines Streits mit der Rechnung oder Zahlungsaufforderung, zur Betrugserkennung), gemäß den Bestimmungen der Gesetz. In diesem Fall werden die Daten mit strengen Sicherheitsmaßnahmen entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen gespeichert und anschließend gelöscht.

 

7. Kommunikation und Verbreitung von Daten

Ihre personenbezogenen Daten können zu den oben genannten Zwecken weitergegeben werden an:

7.1. Professionelle Firmen, die Unterstützung und Beratung in Buchhaltungs-, Verwaltungs-, Rechts-, Steuer- und Finanzangelegenheiten sowie bei Personen anbieten, mit denen für die Erbringung der Dienstleistungen eine Interaktion erforderlich ist.

7.2. Behörden, die die WHOIS-Datenbank verwalten, die die personenbezogenen Daten der Inhaber von Domainnamen enthält.

7.3. Personen, die den Zahlungsdienst per Kreditkarte (Paypal, Satispay usw.) oder andere Dienste anbieten, die für die von Albergo Erika bereitgestellten Dienste von entscheidender Bedeutung sind.

7.4. Personen, die mit der Durchführung technischer Wartungstätigkeiten beauftragt sind.

7.5. Justizbehörde für Repressions- und Ermittlungszwecke.

 

8. Aufbewahrungsort

Die Daten werden am operativen Hauptsitz des Datenverantwortlichen und an jedem anderen Ort verarbeitet, an dem sich die an der Verarbeitung beteiligten Parteien befinden. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Eigentümer. Weitere Informationen zum Ort der Verarbeitung finden Sie im Abschnitt über die Einzelheiten zur Verarbeitung personenbezogener Daten.

9. Benutzerrechte

In Umsetzung des Grundsatzes der Transparenz kann der Nutzer alle Informationen über die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten anfordern und die in der DSGVO anerkannten und in den Artikeln 15 bis 23 genannten Rechte ausüben. Insbesondere kann er Folgendes verlangen:

• die Berichtigung oder Löschung derselben oder der Widerspruch gegen ihre Verarbeitung in den in Artikel 20 der Verordnung vorgesehenen Fällen;

• die Einschränkung der Verarbeitung in den in der Kunst vorgesehenen Fällen. 18 der Verordnung sowie in den in der Kunst vorgesehenen Fällen, die ihn betreffenden Daten in einem strukturierten Format zu erhalten, das allgemein verwendet und von einem automatischen Gerät gelesen werden kann (Portabilität). 20 der Verordnung.

In jedem Fall können weitere Anfragen über das Online-Informationsanfrageformular oder durch Weiterleitung der Anfrage an info@associazione-erika.it gestellt werden

 

10. Aktualisierungen

Diese Datenschutzerklärung gilt ab dem 27.10.2023. Albergo Erika kann dieses Dokument auf Anweisung der Aufsichtsbehörden oder im Falle organisatorischer Änderungen aktualisieren und/oder ändern. Daher sollten Benutzer regelmäßig prüfen, ob sich Änderungen ergeben.

Ausführliche Informationen zu Cookies und deren Verwendung auf der Website von Albergo Erika finden Sie in der Cookie-Richtlinie.