Wo sind wir

Auronzo di Cadore Es liegt im Norden der Provinz Belluno und grenzt an die Provinz Bozen. Eines der Merkmale dieses Landes ist sicherlich die Länge der Stadt, die sich entlang des Ansiei-Flusses erhebt und von dolomitischen Bergen wie Cadini, Croda dei Toni oder Corno del Doge sowie von herrlichen Tannenwäldern umgeben ist. Am Ende des bebauten Gebiets bildet der Wildbach den mehrere Kilometer langen See von Santa Caterina, an dem im Sommer verschiedene Motorbootrennen und Veranstaltungen stattfinden.

So erreichen Sie uns

AUTOMOBIL:

  • Für die, die aus kommenVenezia oder Treviso Nehmen Sie die Autobahn A27 nach Belluno. Am Ende der Autobahn nehmen Sie die Ss51 Cadore-Dolomiti. Fahren Sie weiter in Richtung Longarone, Pieve, Calalzo, Domegge, Lozzo, Auronzo di Cadore.
  • Für die, die aus kommen Vicenza, Padova Nehmen Sie die Autobahn A4 in Richtung Venedig und nehmen Sie die Ausfahrt Mestre, um auf die Autobahn A27 nach Belluno zu gelangen. Am Ende der Autobahn nehmen Sie die Ss51 Cadore-Dolomiti. Fahren Sie weiter in Richtung Longarone, Pieve, Calalzo, Domegge, Lozzo, Auronzo di Cadore.
  • Für die, die aus kommen Austria (Villach), Ungheria oder Repubblica Ceka Über die Autobahn A23 / E55 durch Tarvisio fahren Sie bei Tolmezzo ab und nehmen die SS52 und fahren weiter in Richtung Villa Santina, Socchieve, Forni di Sotto, Forni di Sopra, Lorenzago, Pelos, Auronzo di Cadore.
  • Für die, die aus kommen Verona, Austria (Innsbruck) o Germania Nehmen Sie das Pustertal und fahren Sie weiter nach Bruneck, Toblach, Misurina und Auronzo di Cadore.

Zug:

  • Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich in Calalzo di Cadore. Die Züge kommen aus Padua oder Treviso. Auf dem Platz des Bahnhofs fahren Busse nach Auronzo ab, die mit den Zügen übereinstimmen.

Flughäfen:

  • Venezia
  • Treviso
  • Verona
  • Villafranca
  • Innsbruck
  • Bolzano